Flüchtlingshilfe

Kennenlerncafé mit Geflüchteten

Einmal im Monat gibt es im Gemeindehaus ein Wiedersehen mit den geflüchteten Familien, die mehrheitlich das erste Jahr im Baumarkt am Rugenbarg untergebracht waren. Einige haben mittlerweile eine Wohnung gefunden, andere leben immer noch in Containern. Es gibt immer viel zu erzählen und auch Fragen zu beantworten, wenn Behördenschreiben schwer zu verstehen sind. Die Kinder freuen sich, wenn sie auf dem Spielplatz toben können. Zweimal gab es auch schon ein kleines Konzert: Eine syrische Mädchengruppe lernt bei einem Ehrenamtlichen Gitarre spielen! 
Wer Lust hat vorbeizukommen, ist herzlich willkommen. Die nächsten Termine sind: Sonntag, 10. Dezember (2. Advent), Sonntag, 14. Januar 2018, Sonnabend, 10. Februar 2018 und Sonnabend, 3. März 2018, jeweils um 15:00 Uhr.

Pastorin Astrid Fiehland van der Vegt 
und Diakonin Katharina Bloemberg


Fahrradwerktatt in Sieversstücken

Jeden Donnerstag hilft Ulrich Fette (Mitglied des Kirchengemeinderates) zusammen mit Jugendlichen aus unserer Gemeinde in der Unterkunft Sieversstücken den Bewohnern, die Fahrräder instand zu halten.

Diese Hilfe wird sehr gerne angenommen. Auf unkomplizierte Weise lernt man einander besser kennen. Die Jugendlichen finden es spannend und lassen sich gern auf die Begegnung mit den Flüchtlingen ein, die oft nicht viel älter sind als sie selbst.

Fahrtüchtige Räder, auch Kinderräder, sind weiterhin willkommen!

Bitte melden Sie sich bei Diakon Kay Bärmann, Tel: 040-43267466.